Das sind wir.

x
Kunden
x
Kundenkontakte
x
Vermietungen
x
Verkäufe

Makler in den USA 2

Die Regeln des amerikanischen Makelns in Kürze

1. Meistens arbeitet der Verkäufer einer Immobilien mit dem Immobilienmakler in der USA zusammen und bezahlt diesen auch. Die Provision liegt meist zwischen 4-6%.

2. Alle Makler einer Region haben Zugriff auf sämtliche Immobilien Ihrer Region, die alle angeboten werden können.

3. Im wichtigsten Maklerverband National Association of Realtors (NAR) sind über 1 Millionen Mitglieder angeschlossen, das sind ungefähr 90% aller amerikanischen Makler.

4. Mit dem Multi-Listing-System (MLS) arbeiten die Makler sehr stark zusammen und können über diese Datenbank gemeinsam Abschlüsse durchführen. Hier werden beispielsweise Alleinaufträge und Provisionsteilungen dokumentiert. Es gibt verschiedene MLS für die unterschiedlichen Regionen.

5. Mit der Competitive Market Analyse (CMA) können vergleichbare, derzeit angebotene und bereits verkaufte Immobilien, mit dem eigenen Objekt verglichen werden. Datenbasis ist das MLS der jeweiligen Region. Somit kann ein realistischer Preis ermittelt werden.

6. Meistens werden Makleralleinaufträge für einige Monate geschlossen, in dem wichtige Details und die Provision festgehalten werden.


×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Ölheizungen ab dem Jahr 2026 nicht mehr erwünscht.
Makler im Ausland
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Mittwoch, 05. Oktober 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://www.services-hammer.de/