EU setzt Impulse im Kampf gegen Chinesische Solar-Dumpingpreise

Die EU geht mit massiven Strafzöllen gegen nach Ihrer Ansicht nach zu billigen Solarpaneelen aus China vor. Somit verschärft sich der Streit zwischen der EU und China im Markt für Sonnenenergie. Die EU verhängt massive Strafzölle für den Import von Billigware aus China und riskiert damit auch eventuelle Vergeltungsmaßnahmen sowie deutsche Arbeitsplätze.

Einfuhren von Solarpaneelen sollen im Durchschnitt mit einem Zollsatz von 47 Prozent, spätestens ab dem 5. Juni, belegt werden, teilen Angaben aus EU-Kreisen mit. Die Strafzölle sind in der Branche umstritten. Da China jedes Jahr Solarprodukte im Wert von ca. 21 Milliarden nach Europa exportiert

Weiterlesen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://www.services-hammer.de/