Energieeinsparung schon 1972.

Energieeinsparung schon in den 1972er Jahren

In den 1970er Jahren wurden in Deutschland beim Hausbau vorrangig Dämmstoffe verwendet, die zu dieser Zeit als Standard galten, jedoch heute nicht mehr den aktuellen Anforderungen an die Energieeffizienz entsprechen. Einige der häufig verwendeten Dämmstoffe aus dieser Zeit sind:

  • Glaswolle: Dieser W√§rmed√§mmstoff besteht aus feinen Glasfasern und hatte eine gute W√§rmed√§mmwirkung. Es war jedoch anf√§llig f√ľr Feuchtigkeit und hatte eine geringere W√§rmeleitf√§higkeit als heutige D√§mmstoffe.

  • Steinwolle: Dieser W√§rmed√§mmstoff besteht aus feinen Steinen und hatte eine gute W√§rmed√§mmwirkung. Es war jedoch anf√§llig f√ľr Feuchtigkeit und hatte eine geringere W√§rmeleitf√§higkeit als heutige D√§mmstoffe.

  • Alufolie: Dieser W√§rmed√§mmstoff besteht aus Aluminium und wurde h√§ufig als W√§rmed√§mmstoff verwendet. Es hat jedoch keine W√§rmed√§mmwirkung und hatte eine geringere W√§rmeleitf√§higkeit als heutige D√§mmstoffe.

  • Polyethylen: Dieser W√§rmed√§mmstoff besteht aus Polyethylen und hatte eine geringe W√§rmed√§mmwirkung. Es war jedoch anf√§llig f√ľr Feuchtigkeit und hatte eine geringere W√§rmeleitf√§higkeit als heutige D√§mmstoffe.

Weiterlesen

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.services-hammer.de/